Musik: Wüstenwind – Ronny Matthes
Darstellerin: Theresa Pinsker

Ausgangsposition: sitzend

Füße stehen hüftbreit am Boden und sind tief geerdet. Die Hände liegen locker auf den Schultern. Jetzt dreht sich der Oberkörper einmal nach links, danach nach rechts. Das Becken bleibt gerade. Diese Übung wird 10 bis 20-mal wiederholt. Gleichmäßiges Atmen ist wichtig.

Wichtig ist hier vor allem eine aufrechte Sitzposition. Mit dieser Übung wird vor allem der Rücken gelockert. Becken und Rumpf werden gestärkt. Gleichmäßiges Atmen beruhigt und entspannt den gesamten Körper und Geist. Ebenso wird die Wirbelsäule beansprucht, was wiederrum bewirkt, dass diese gefestigt und gestärkt wird. Alles in allem eine sehr simple Übung die viele positive Dinge mit sich bringt.