Leitbild

aufbauend
Das von der Ordensgründerin begonnene Werk soll - im Dienste des Wachsens und Reifens unserer  Schüler/innen hin zu christlichen Persönlichkeiten - weitergeführt werden.

 

stützend
Gemäß dem Leitsatz der Ordensgründerin, demzufolge wir unsere Schüler/innen durch all unser Sein und Tun formen und begleiten, wollen auch wir Lehrer/innen auf unserem persönlichen Reifungsweg ständig unterwegs bleiben und mit unserem Erfahrungsvorsprung den Jugendlichen eine Stütze geben.

 

ganzheitlich
Wir verbinden diese Leit- und Wertvorstellungen mit dem Wissen um die Notwendigkeit einer ganzheitlichen, qualitätsvollen schulischen Ausbildung im Einklang mit den Vorgaben der Schulbehörde.

 

zielgerichtet
Aufbauend auf klar formulierten Zielen sind Lehren und Lernen geprägt von einem positiven Arbeitsklima, in dem sowohl Selbstständigkeit und Kreativität als auch Verantwortungsbewusstsein und Leistungsbereitschaft der Schüler/innen einen hohen Stellenwert innehaben.

 

zeitgemäß
Die Sicherung des Unterrichtsertrages und der Erziehungsarbeit erfolgt nach den geltenden zeitgemäßen pädagogischen Standards; zudem vermitteln wir unseren Schüler/innen die notwendigen Kompetenzen zur mündigen und kritischen Teilnahme an der Entwicklung einer humanen Gesellschaft.

 

wirtschaftlich
Die Schüler/innen gewinnen aus verschiedenen Perspektiven heraus Einsichten in die Strukturen und Abläufe des Wirtschaftslebens.

 

kommunikativ
Für den Eintritt ins Berufsleben gilt es, eine umfassende Sprachkompetenz, den Umgang mit aktueller Kommunikations- und Informationstechnologie sowie Teamfähigkeit zu vermitteln.

 

praxisnah
In allen Ausbildungsschwerpunkten legen wir Wert auf eine Orientierung an den Anforderungen des täglichen Lebens. Die Umsetzung erfolgt im theoretischen, besonders jedoch im fachpraktischen Unterricht.

 

kooperativ
Wir pflegen Kooperation und Kontakt mit anderen Schulen - insbesondere mit den Einrichtungen der SSND - und sorgen darüber hinaus durch die Beachtung von Credit-Transfer-Modellen für eine internationale Anerkennung unserer Bildungsabschlüsse.

 

prozessorientiert
Wir verstehen Schulentwicklung als kontinuierlichen Verbesserungsprozess und verpflichten uns zu einem ergebnisorientierten Qualitätsmanagement, gestützt auf den Säulen der SSND-Bildungseinrichtungen.