Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft

< Willkommen zum Tag der offenen Tür 2019
07.12.2019

BionikerInnen der HLW Freistadt holten den 1. Platz bei den Citizen Science Awards 2019


Vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung ausgezeichnet wurden die Schülerinnen und Schüler der 3.Klasse an der HLW Freistadt. Sie studierten im Zuge des Citizen Science Projektes „NestCams“ das Verhalten von Graugänsen.

Dieses Projekt wurde von der Konrad-Lorenz Forschungsstelle Grünau initiiert und die Jungwissenschaftler der Schule werteten im Bionik Unterricht Videos der Brutgewohnheiten von Graugänsen aus. Ziel war die Kategorisierung und Dokumentation von Verhaltensmustern im Brutkasten. Die Ergebnisse der Arbeit werden im Anschluss für wissenschaftliche Zwecke weiterverarbeitet. Am 19.11.2019 fand im Festsaal der Universität Wien die Preisverleihung durch das Bundesministerium statt - unsere „Citizen Scientists“ waren sehr engagiert bei der Sache und wurden mit dem 1.Platz ausgezeichnet.

Ein Projekt wie dieses ist ein sehr effektiver Weg, jungen Leuten die Naturwissenschaften näher zu bringen!

(Fotos: Credit OeAD GmbH/APA-Fotoservice/Schedl)


Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*


*