Exkursion zum Freien Radio Freistadt

< Neue Perspektiven - „UFOs“ über Freistadt
28.06.2017

Die zweiten Klassen besuchten im Rahmen des Medien- und IT-Unterrichts am 20.Juni das Freie Radio Freistadt ...


... bei dem derzeit ca. 200 ehrenamtliche Personen an der Sendungsgestaltung beteiligt sind.

Über Piratensender, die Geschichte und die Entstehung von freien Radios und die -österreichische Radiolandschaft informierte Mag. Harald Freudenthaler. Ein weiteres Thema waren die Ziele und Aufgaben von freien Radios. Technische Komponenten wie Mikrofone, Mischpult sowie Signalwege waren ebenfalls Thema und auch Sendefrequenzen wurden behandelt.

Auf die Frage einer Schülerin, wie sich ein freies Radio ohne Werbeeinnahmen finanziere, bekamen die SchülerInnen einen Einblick in die Finanzierung eines freien Radios.

Für die SchülerInnen war der Besuch ein interessanter Einstieg in die Welt des Radios und sie freuen sich schon auf die Produktion einer eigenen Sendung im sechsten Semester. (Bericht: DI (FH) Christian Amerstorfer)


Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*


*