SchülerInnen helfen beim Helfen

< Kochen ist eine Kunst ...
15.02.2018

Schule, Wirtschaft und Sozialvereine helfen gemeinsam für den guten Zweck


Medien- und IT SchülerInnen (kurz MEIT*) können, was sie im Medienunterricht gelernt haben in der Praxis gut anwenden. Das zeigt sich bei Projekten mit der regionalen Wirtschaft immer wieder. So auch bei Carina aus der 5. HLKb die erst kürzlich bei einem großen Event im Salzhof ihr fotografisches Können einsetzen konnte. Gemeinsam mit Florian und Anna vertraten sie unsere Schule bei diesem Projekt. Hör- und sehbeeinträchtigten Menschen zu helfen und ihre Sorgen und Probleme bei der Bewältigung des Alltags zu zeigen. Das war das erreichte Ziel dieses gemeinsamen Projektes.

Höhepunkt war die Präsentation der Ergebnisse im Salzhof Freistadt. Bei der Anna und Florian ihren Film einem breiten Publikum präsentierten und Carina mit dem Fotoapparat das Event festhielt. Selbst in der Freizeit ist Carina mit ihrer Digital-Kamera immer wieder dabei und sorgt für gelungene Fotos und schöne Erinnerungen.


Die Young-Caritas und der Projektpartner aus der Wirtschafft, Kurt Prandstetter zeigten sich vom Können der MEIT–SchülerInnen und Schüler der HLK Freistadt sehr beeindruckt. MEDIEN und IT ist ein Unterrichtsgegenstand zur Erweiterung von KOME (Kommunikations- und Mediendesign). Vertiefend können die medieninteressierten SchülerInnen und Schüler ab dem zweiten Jahrgang kreativ arbeiten, gemeinsam mit Medien experimentieren und ihre eigenen Websites, Videos und Radiobeiträge gestalten. Die Anmeldung dazu läuft gerade. (Mag. Haspel)

Fotos: Carina Praher / OÖZIV

OÖZIV: Mit Unterstützung durch Bund, Land und Europäischer Union (LEADER) und der LEADER-Region Mühlviertler Kernland. Projektträger: OÖZIV 


Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*


*