Schülerinnen und Schüler betreuen Patenkind in Ghana

< Jugend Innovativ - Ticket für das Finale 2019
06.05.2019

Die Schülerinnen und Schüler der FW Freistadt übernahmen vor Jahren die Patenschaft über Constance, ein mittlerweile 14jähriges Mädchen in Ghana, das auf Grund dieser Patenschaft >Privilegien< genießt, die bei uns selbstverständlich sind, in Afrika allerdings Seltenheitswert haben: So erhielt sie die bei uns üblichen Schutzimpfungen, besuchte einen Kindergarten und absolviert eine Schule, erhält Geschenke zu Weihnachten, zu Ostern, zum Geburtstag etc.


Die für ihren Idealismus bekannte Professorin, Dipl.-Päg. Emanuela Wagner, hat dieses Projekt von Anfang an betreut.

Im Vorjahr übernahm diese Aufgabe die heurige 2. FW, die kürzlich wieder Geburtstagsgeschenke nach Ghana schickte. Dass Schenken auch für die Gebenden Freude bereiten können, verrät wohl auch das strahlende Lächeln der SchülerInnen auf dem beiliegenden Bild.


Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*


*