Smartclass Workshop - Faszination und Spaß

< Infoabend für interessierte Eltern, Schülerinnen und Schüler
11.11.2015

Virtuelle Werkzeuge zur Unterstützung in Lehre und Ausbildung konnten LehrerInnen unserer Schule in angenehm heiterer Atmosphäre ausprobieren; und dazu bräuchte es nicht einmal ein Samsung Smartschool-Tablet-System (Werbung in der Schule ist ja nicht immer unumstritten aber hier wird es gerne erwähnt).


Im Workshop fanden die TeilnehmerInnen ein Tablet vor sich, das in kürzester Zeit in Beschlag genommen wurde, eine gewisse magische Anziehung läßt sich nicht leugnen. Herr Reyhani, der Workshopleiter bat seine "SchülerInnen" daraufhin, die handlich flachen Computer erst einmal umzudrehen - alle waren bereits mitten drinnen. Neben dem Samsung Smartboard, mit dem man unter anderem multimediale Tafelbilder gestalten und abspeichern kann, ging es vor allem um didaktische Einsatzmöglichkeiten.

Dafür wurde eine Quiz-Applikation (kahoot) vorgestellt. Der Spaß war sichtlich groß, als die "neuen Nerds" gemeinsam an einem Quiz über Touchscreen spielen konnten. Danach kam wohl das Wichtigste, das Selbstausprobieren; die LehrerInnen und Lehrer konnten unter äußerst hoher fachlicher Unterstützung ihre eigenen Quizzes erstellen.

Für sehr sehr viele Junge wie Ältere sind Smartphone und digitale Vernetzung ein Bestandteil des gesellschaftlich-kommunikativen Lebens geworden. Neben einer sachlichen Kritik können sehr wohl Möglichkeiten und Kanäle zum spielerischen Erlernen neuer Inhalte genutzt werden - umso besser wenn es Spaß macht!

Die ersten Quizzes wurden bereits am darauffolgenden Tag in der Unterrichtspraxis eingesetzt und die Reaktion der SchülerInnen war durchwegs positiv.

Großes Lob gilt Herrn Adib Reyhani, MSc (the things we learn) und Frau Mag. Martina Friedl, MSc (Samsung Österreich) für die Durchführung des Workshops.